Dantons Tod by Janosch
(German Edition)

No critic rating

Waiting for minimum critic reviews

Synopsis

Karl Georg Büchner (1813-1837) war ein deutscher Schriftsteller, Naturwissen-schaftler und Revolutionär. die Gesellschaft für Menschenrechte, eine Geheimorganisation nach französischem Vorbild, deren Ziel ein Umsturz der politischen Verhältnisse war. 1835 verfasste er nach eigenen Angaben innerhalb von fünf Wochen Dantons Tod. 1834 wurde der Hessische Landbote, den Büchner verfasst hatte, in Druck gelegt. Es handelt sich um eine Flugschrift, die die hessische Landbevölkerung zur Revolution gegen die Unterdrückung aufrief. Büchner wurde dafür vernommen, aber nicht verhaftet. Im selben Jahr floh er nach Straßburg. Aufgrund seiner eingereichten Arbeit und der daran anschließenden Probevorlesung wurde Georg Büchner die Doktorwürde der Universität Zürich verliehen. Weitere Werke des Autors sind: Lenz (1835), Leonce und Lena (1836) und Woyzeck (1837).
 

About Janosch

See more books from this Author
 
Published March 16, 2011 by Im Insel Verlag. 82 pages
Genres: Education & Reference, Literature & Fiction, History, Travel. Non-fiction

Rate this book!

Add Review