Meine Genussküche der Alpenländer by Marco Tacchella
(German Edition)

No critic rating

Waiting for minimum critic reviews

Synopsis

Essen macht glücklich! Und kochen erst recht!

Alpenländische Genussküche ist das erste veröffentlichte Kochbuch von Marco Tacchella. Er verbindet Klassiker mit modernen, zeitgemässen Kochideen und interpretiert vieles auf seine eigene Art was zu einem vollen kulinarischen Erfolg führt.

Für mich ist es die Hingabe an ein Handwerk, das Arbeiten mit frischen, qualitativ hochstehenden Produkten, die Vorfreude, mit einem schönen Essen andere glücklich machen zu dürfen und Menschen so zusammen zu bringen.
Kochen bedeutet für mich unablässiges ausprobieren und experimentieren, immer wieder neue Varianten und Kombinationen schaffen. Um die Übersicht zu behalten, habe ich begonnen, die Rezepte niederzuschreiben und ein erstes Kochbuch ist daraus entstanden.

Dieses Buch widmet sich der Küche der Alpenländer. Vorwiegend sind dies Gerichte aus der Schweiz, Oesterreich und Italien. Es handelt sich meist um Rezepte, die aus einer Idee konzipiert und laufend weiterentwickelt wurden. Es sind aber auch klassische Rezepte zu finden, die einfach zum kulinarischen Leben gehören, unersetzlich sind und unbedingt erhalten bleiben sollen.
Die im Buch beschriebenen Rezepte sind nicht sehr kompliziert und der Zeitaufwand sie zuzubereiten, ist durchaus überschaubar. Trotzdem braucht ein gutes Kochergebnis immer Engagement und Geduld.

Ein gutes Essen kann nur aus guten Zutaten geschaffen werden. Darum sollte grosser Wert darauf gelegt werden, frisches Gemüse und Salate vom Markt, Fleisch und Geflügel aus artgerechter Haltung einzukaufen. Beste Gewürze und feinste Öle sind ebenfalls wichtig für ein erfolgreiches Nachkochen der Rezepte.

Eine gute Vorbereitung der Zutaten und ein geduldiges Kochen zahlen sich immer aus. So ist es beispielsweise sehr wichtig, die Saucen wie beschrieben köcheln zu lassen, damit sich der Geschmack ausreichend entwickeln kann.
Auf eine Zusammensetzung von Menus aus den einzelnen Kapiteln wurde bewusst verzichtet. Ausprobieren ist bekanntlich spannend und gewisse Kombinationen drängen sich eh auf, andere schliessen sich eher aus. Dasselbe gilt auch für die Wahl zwischen Vor- und Hauptspeise. Die Mengenangaben sind stets für vier Personen berechnet (Ausnahmen erwähnt) und können entsprechend reduziert oder erhöht werden.

Nun wünsche ich viel Spass und gutes Gelingen beim Nachkochen dieser einfachen, echten und guten Rezepte.

Carpe diem!
Marco Tacchella
 

About Marco Tacchella

See more books from this Author
 
Published May 5, 2012 by Marco Tacchella. 186 pages
Genres: Cooking.

Rate this book!

Add Review